Saugroboter, die Bodenreinigung automatisieren

 

Ausgesuchte Saugroboter die die Bodenreinigung und Pflege automatisieren werden hier auf dieser Seite vorgestellt. Staubsauger Roboter im privaten Haushalt bekommen immer mehr Funktionen und werden immer beliebter und selbstständiger. Man unterscheidet zwischen reinen Wischroboter, Saugroboter sowie Kombination den sogenannten Saug-Wisch Robotern.

Im Moment ist das Einsatzgebiet der Roboter im Haushalt das Staubsaugen, Boden feucht Wischen und  Fenster Putzen.

Für den Garten gibt es die sehr beliebten und erfolgreichen Rasenmäher Roboter.

 

Moneual Me779 Saugroboter, Staubsaugroboter Test
Produktfoto: Moneual ME770

 

Die kleinen Haushaltsroboter werden zu meist für das Staubsaugen und zum anderen zum feucht Abwischen des Bodens eingesetzt.

Sie sind so selbstständig das Sie in der Lage sind, dauerhaft für einen sauberen Boden zu Reinigen.

Im Aussehen erinnern die Haushaltshelfer an ca. 30 cm durchmessende und selten mehr als 10 cm hohe UFOs.

Sie sind mit verschiedenen Bürsten und Saugfunktionen ausgerüstet.

Die Wischroboter sind für das feuchte Reinigen des Bodens zuständig, können aber meistens auch den Boden trocken Reinigen. 

Dadurch das Sie die Arbeitszeiten vorgeben kann der Boden auch in ihrer Abwesenheit gereinigt werden und Sie können später den wohlverdienten Feierabend genießen. 

 

Die Arbeitsweise der Saugroboter

Die Saugoboter verfügen unten über mindestens 2 Bürsten die entgegengesetzt Rotieren und sollten an der Seite auch über Bürsten verfügen die der Schmutz an den Rändern abbürsten.

Die rotierenden Bürsten schaufeln den Schmutz in die Mitte und mit der Saugfunktion so gleich in ihren Bauch. Im Augenblick sollte man bei der Wahl eines Saugroboters von mindestens 60 Minuten Akku-Laufzeit ausgehen.

 

Auch werden immer Staubsauger Roboter mit einen  sogenannten HEPA-Filtern (High Efficiency Particular Airfilter) ausgestattet die in der Lage sind Schwebstoffe wie Rauchpartikel, Pollen, Milben, Asbest, Bakterien oder  Viren aus zu filtern.

 

Bei sehr billigen Robotern, Sie werden hier absichtlich nicht Saugroboter genannt, wurden keine eigenen Staubauffangbehälter eingebaut. Sie verwenden statische Tücher um Staub von glatten Oberflächen aufzunehmen. Diese Tücher werden nach jeder Reinigung ausgetauscht.

Mit ihren Sensoren, meist werden Infrarot, Ultraschall oder Laser eingesetzt sind die meisten Saugroboter in der gehobener Preislage ausgestattet. Einige verwenden auch Kameras um ihre Umgebung zu erfassen. Absturz Sensoren wenn vorhanden verhindern das unabsichtliche Abstürzen zum Beispiel an Treppen.

Die einfachen sind lediglich mit Sensoren ausgestattet die auf eine Kollision reagieren. 

 

Saugroboter Test, die besten stellen sich vor

Jeder  Staubsauger Roboter hat seine eigene Strategie die er abarbeitet um seinen Auftrag zu erfüllen. Hierbei werden zu meist vier verschiedene Strategien angeboten. 

Werbung


iRobot Roomba 620 Staubsaug Roboter

Automatische Reinigung

erkennt selbstständig den Raum

Automatisches Akkuaufladen

iAdapt Navigations Technologie

3 Stufen Reinigungssystem

Zum Roomba 620 Test >>>

 



Moneual Me770 Staubwisch Roboter mit Nasswischfunktion

Moneual Me770 Staubwisch Roboter von oben

flexibel und effektiv

besonders effektive Reinigung

Für Hartboden und Teppichboden

bis ca. 120 Std. Acculaufzeit

reinigt auch Ecken effektiv

 



iRobot Roomba 615 Staubsaugerroboter mit Schmutzerkennung

 

Automatische Raumreinigung

Erkennt Objekte selbstständig

Aero Vac Reinigungssystem

für alle Fußbodenarten geeignet

Start per Knopfdruck

 



Philips FC8820/01 Smartpro Active Robotersauger

 

Automatische Raumreinigung

Erkennt Objekte selbstständig

Turbomodus für intensives Reinigen

mit Trockenwischaufsatz

Lautstärke 63,4 db

Zum Philips FC8820 Test

 



Severin RB7025 Saugroboter

 

gummierterMöbelschutz

bis 90 Minuter Akkulaufzeit

Reinigung auch in Ecken und Kanten

Treppenstufenerkennung

bis zu 100 m² Reichweite

 



iRobot Roomba 960 Saugroboter inkl. systematische Navigation, App

 

iRobot HOME App zur Steuerung

neuartige Visualisierungs Technologie für die Navigation

AeroForce Reinigungssystem

Reinigt auch schwererreichbare Stellen

Zum  Roomba 960 Test >>>

 



Eufy RoboVac 11 Saugroboter mit HEPA-Filter und hoher Saugkraft

 

Reinigt Ecken und Kanten

90 Minuter hohe Saugleistung

3 Punkt Reinigungssystem

Bei niedrigen Akkustand kehrt der Saugroboter in die Basisstation zurück

 

 



Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsaugroboter mit App-Steuerung

 

W-Lan fähig

Mit Eco und Turbomodus

Smart Laser Mapping 

Er reinigt bis in die Kanten und Ränder

 

 



iRobot Roomba 871 Staubsauger Roboter

 

automatisches Wiederaufladen

50% mehr Saugleistung

AeroForce Reinigungssystem

Reinigt auch schwer erreichbare Stellen

 



iRobot Roomba 650 Staubsaug Roboter

 

 

automatisches Aufladen

3 Stufen Reinigungssystem

Für alle Fußbodenarten geeignet

Reinigt auch schwer erreichbare Stellen

 



ECOVACS Robotics Deebot M82- Staubsaug Roboter

 

mit bis 150 Minuten Akkulaufzeit

Mit MAX-Modus Tiefenreinigung

4 Reinigungs-Modi

Sehr leiser Betrieb

Reinigt zuverlässig auch am schwierigen Stellen

 

 



iRobot R782 Staubsauger Roboter in grau

 

Reinigt mehrere Räume

Reinigung nach Zeitplan möglich

3 stufiges Reinigungs-Modi

automatische Akku Aufladung

Reinigt zuverlässig auch am schwierigen Stellen

Zum Roomba R782 Test >>>

 



Die Strategien der Saugroboter

Je nach Modell kann der gewünschte Bereich systematisch oder unsystematisch, per Zufallssystem,  gereinigt werden. Dieser Unterschied macht sich schnell in dem Preis und der Qualität der Reinigung bemerkbar. Daher sollte schon vor einen Kauf auf die verschiedenen Arten der Bodenreinigung geachtet werden. 

Strategien der Saugroboter
  • Random Strategie, hier fährt der Saugroboter solange bis es alle Stellen erreicht hat
  • Spirale Strategie, der Roboter fängt an einen Punkt an und fährt davon Spiralförmig immer weiter zu den Rändern
  • Wandverfolgung, der Staubsaugroboter fährt immer am Rand entlang und bürstet den Schmutz von dem Rand weg nach innen
  • Systematische Strategie, hier hat der Saugroboter einen höherwertigeren Chip und Sensoren . er erfüllt seine Aufträge mit System 

Es sind im Moment noch wenige Saugroboter  mit einen Navigationssystem ausgestattet. Die es aber können sind oft schon in der Lage eine 3 Zimmerwohnung in 40-60 Minuten zu Reinigen.

In der Königsklasse sind immer mehr Saugroboter in der Lage komplette Wohnungen die frei begehbar sind selbstständig beim Staubsaugen abzufahren.

Der Navi ermöglicht es ihnen auch ihre Basisstation rechtzeitig zu finden um anschließend ihre Arbeit am letzten Punkt wieder auf zu nehmen.

Wir haben hier die besten Staubsauger Roboter aus dem reichhaltigen Angebot bei Amazon für Sie ausgefiltert. Es handelt sich um Staubsauger Roboter die auch von Käufern positiv bewertet wurden. Weiter haben wir verschiedene Roboter einen Staubsauger Roboter Test unterzogen, informieren Sie sich über die einzelnen Modelle.

 

Einsatzgebiete der Saugroboter

Die meisten der Staubsauger Roboter sind für glatte Böden wie Laminat, Parkett oder Fliesen geeignet. Sollen diese glatten Böden auch gewischt werden kann man sich auch überlegen einen Saugroboter mit  Wisch Funktion anzuschaffen.

Wurden nur Teppichböden verlegt und sind Haustiere wie etwa Katze oder Hund im Haushalt empfiehlt sich der reine  Staubsauger Roboter. Dank der fortgeschrittenen Technologie sind diese in der Lage den Kurzflor. Teppichboden gründlich zu Reinigen.

Allerdings haben viele Saugroboter Probleme bei dem Langflor Teppich. Auf diesem Untergrund kommt es auf die Fahrleistung und vor allen die Saugkraft an. Für eine gründliche Reinigung ist es oft nötig die Flächen mit einem Handstaubsauger selber nach zu Reinigen.

Um die Haare zu entfernen gibt es inzwischen Staubsauger Roboter die Walzen  verwenden, diese sind effizienter als die normalen Bürsten. Bei manchen Modellen werden spezielle Tierhaar Bürsten mitgeschickt die bei Bedarf eingebaut werden können. 

 

Timer Funktion

Viele Fans der automatischen Bodenreinigung möchten die beliebte Timer Funktion nicht mehr missen. Die Bodenreinigung erfolgt nach einen vorher programmierten Zeitplan der auch über einen längeren Zeitraum eingestellt werden kann. Der Saugroboter wird dann solange seine Arbeit erfüllen wie sein Akku reicht ( evt. Nachladen und dann weiter machen) oder bis er alle Strecken abgefahren hat.

Mann sollte aber auf jeden Fall dafür sorgen das er sich nirgends verfangen kann, das hätte eine Stilllegung zur Folge. 

 

Wisch Funktion

Mit einen Staubsauger Roboter mit Wischfunktion kann man gleich doppelt profitieren. Zum einen kann der Saugroboter erstmal den glatten  Boden absaugen und im Anschluss  kann der Wischroboter den Boden anfeuchten.Es gibt aber auch welche die parallel in einen Arbeitsgang saugen und Wischen. 

Selbst die Methode wie ein Wischroboter sein Microfasertuch dauerhaft feucht hält ist von Modell zu Modell verschieden. 

 


Werbung


<<<< eine Seite zurück: Saugroboter FAQ

Wischroboter  zur nächsten Seite: >>>>